[[[["field13","contains"]],[["show_fields","field70,field68,field26,field4"]],"and"]]
1 Entsorgungsart
Kontakt
Leistung auswählenBitte wähle die Leistung für die Du Dich interessierst
Vorname
Name
Geburtsdatum
KrankenkasseVorderseite Gesundheitskarte unten links
Versicherten Nr.Vorderseite Gesundheitskarte unten rechts (beginnend mit Buchstabe)
Voraussichtlicher EntbindungsterminDatum
Straße und Nr.
PLZ
Ort
Mobil
zusätzliche Mitteilung
0 /
zurück
weiter

FAQ

Der erste Schritt ist, dass wir Deine Daten benötigen. Am besten stellst du eine Anfrage über das Kontaktformular.
Bitte stelle sicher, dass du in unserem Einzugsgebiet wohnst und Verfügbarkeiten für den Monat des ET angegeben ist.

UND DANN:

Unser Backoffice wird sich bei dir melden, ob es klappt bzw. kannst Du ggf. eine Auswahl treffen, wer Deine hauptbegleitende Hebamme sein soll. Zu diesem Zeitpunkt erhältst du dann bereits die FIXE Buchung bei uns.

Dann steht als nächstes die Terminfindung für einen ersten Termin an.
Dieser Termin findet üblicherweise ca. um die 12. SSW statt. Dazu melden sich Henriette oder Bettina zeitgerecht bei dir – also nur Geduld.
Sollten davor schon eilige Fragen oder Beschwerden auftreten, können wir selbstverständlich auch schon früher in Kontakt kommen.

Ob dieser Termin real bei uns im Büro oder per Video-Telefonie und mit oder ohne PartnerIn stattfindet, kannst Du frei entscheiden.

ACHTUNG: die Krankenkasse bezahlt nur EIN sog. Vorgespräch, d.h. solltest du schon ein Vorgespräch mit einer Hebamme geführt haben, gib das unbedingt an. Jedes weitere Vorgespräch muss dann selbst bezahlt werden.

 

Wenn wir nicht mehr verfügbar sind, wende Dich bitte an:

www.hebavaria.de ODER www.hebammensuche.bayern

Da die Hebammen den Hauptteil der Zeit im Auto/in Terminen verbringen, ist die telefonische Erreichbarkeit oft schwierig. Daher bitte einfacher eine Nachricht/Email schreiben oder generelle/organisatorische Dinge über unser Backoffice per Email klären.

Unsere generelle Erreichbarkeit ist:

Montag – Freitag: 8-16 Uhr
Wochenende nach Vereinbarung

Für akute Fälle oder Klinikentlassung freitags/samstags sind wir auch außerhalb dieser Zeiten verfügbar.
Bei Klinikentlassung Montag-Freitag findet regulär der 1. Besuch der Hebamme am Folgetag statt. Bei Entlassung am Samstag, findet der 1. Besuch am Montag statt.
Abweichungen hiervon werden vorher angekündigt, um ggf. den Klinikaufenthalt noch um eine Nacht zu verlängern.

Die Wochenenden werden unter den Hebammen aufgeteilt. Deine Hebamme informiert dich nach Deiner Geburt/Entlassung, wer am Wochenende Dienst hat.

Natürlich können wir verstehen, dass Du immer am liebsten sofort und zu jeder Zeit eine Antwort auf Deine Fragen haben möchtest.
Für frische Klinikentlassungen sind wir samstags erreichbar, am Sonntag schauen wir für akute Fälle auf unser Handy.

Bitte hab Verständnis, dass auch wir Hebammen unseren Feierabend und die Regeneration am freien Tag brauchen, um beim nächsten Besuch bei Dir wieder aufmerksam zur Verfügung zu stehen.

Die Termine in der Schwangerschaft und auch danach finden immer nach Deinem Bedarf statt.

Die Krankenkassen geben uns ein Maximum vor, das ist wie folgt:

Schwangerschaft

Vorsorge – alle 4 Wochen, ab 30. SSW alle 2 Wochen (ggf. im Wechsel mit der/m Gyn)
Hilfe bei Beschwerden – max. 12 Termine

Wochenbett

Entlassungstag bis Tag 10: ein Besuch jeden oder zweiten Tag
Tag 10 bis 8 Wochen: max. 16 Besuche (inkl. telefonischer Beratung)

Stillzeit & Beikost-Zeit

Max. 8 Kontakte (telefonisch/SMS/real) solange Du stillst oder bis 9 Monate nach der Geburt

Leider ist der Hebammenmangel ein Dauer-Thema und unsere Listen schnell gefüllt, daher bitten wir Dich, Dich für die Wochenbettbegleitung sehr zeitnah nach dem Schwangerschaftstest bzw. dem ersten Gyn-Termin zu melden.

Wir reservieren dann Deinen Platz. Wenn dieser wieder abgesagt werden muss, ist es überhaupt kein Problem. (Bzw. wir unterstützen natürlich auch bei Fehlgeburten.)

Für die Kursbuchung hast Du etwas mehr Zeit:
Für Geburtsvorbereitungskurse sollte dies im Zeitraum 16.-20. Woche erfolgen, dann hast du noch eine gute Auswahl an verfügbaren Kursen.

Für die Rückbildung buchst du dich am besten auch schon um den ET herum ein – rechne einfach Deinen ET plus 8 Wochen und suche dir einen Kurs mit dem Startdatum ab dann.

Das Schwangerenyoga kannst du ab der 12. SSW starten und bis zur Geburt fortführen. Buche es jederzeit, wenn du dich gut fühlst – warte gerade in der Frühschwangerschaft bis du dich kraftvoller fühlst.

Unsere Termine finden regulär Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 8-16 Uhr statt.

Samstags finden nur Notfall-Termine oder Erstbesuche nach Klinikentlassung statt.

Terminfindung im Wochenbett:

Hier wird immer nach Absprache ein Tag fixiert, an dem der nächste Termin stattfinden soll.
Die genaue Terminplanung findet immer am Vortag statt, abhängig von der Tagestour, die wir Hebammen vor uns haben.
Wir planen unsere Termine so genau wie möglich – trotzdem kann z.B. eine Stillberatung auch mal länger dauern und wir nicht sofort aufspringen. Wir halten unsere Termine +/- 20 Minuten genau ein. Sollte es deutlich früher/später werden, informieren wir Dich vorher.

Wir bitten Dich, der Terminplanung eine gewisse Priorität zuzuordnen und den Großeltern-Besuch, die IKEA-Fahrt etc. dem Wochenbett-Besuch anzupassen.
Aufgrund der absoluten Hebammen-Unterversorgung haben wir jeden Tag eine hohe Anzahl von Terminen und müssen diese jeden Tag aufs neue optimal planen.

Termine in der Schwangerschaft:

Jede Hebamme hat ihren Büro-Tag/-Stunden, d.h. in diesen Zeiten können Termine (Vorsorgen, Akupunktur etc.) im Büro geplant stattfinden.

Bei den Besuchen stehen immer zwei große Themen an:

Mama

  • körperliche Untersuchung (Gebärmutter, Brust, Wochenfluss, ggf. Geburtsverletzung/Kaiserschnittnarbe)
  • Besprechen der akuten Themen
  • Stillberatung oder Ernährungsberatung

Kind/er

  • körperliche Untersuchung (Gewicht, Nabelpflege, Bilirubin-Check, Haut, Reizwahrnehmung, Entwicklung…)
  • Besprechen der akuten Themen (Wehwehchen, Förderung…)
  • Babypflege (erstes Bad…)

Natürlich wollen wir auch immer wissen, wie es den PartnerInnen geht 🙂

Wie lange dauert ein Besuch?

Ein Wochenbett-Besuch ist mit durchschnittlich 20-30 Minuten von der Krankenkasse kalkuliert und wird als Pauschale abgegolten.
Natürlich passen wir die Zeit, gerade beim Erstbesuch an Deinen/Euren Bedarf an.
Erfahrungsgemäß fallen die Besuche in der ersten Tagen etwas länger aus, in den Folgewochen wird es dann etwas kürzer und die Fragen weniger.

Durch die doch recht knapp kalkulierte Zeit, ist es immer sinnvoll, Deine Fragen vorher aufzuschreiben und ggf. auch eine Priorität für Themen wie Baden, Tragetuch… zu erstellen.

So gerne wir auch ein Käffchen mit Dir trinken würden, hab bitte Verständnis, dass wir unsere Zeiten einhalten müssen und die nächsten Termine meist schon auf uns warten 🙂

Wichtige Information:

Bettina Sobotta
Hebamme (BSc)
Tel: 0157 85 93 80 90
E-Mail: bettina@hebammen-herzensort.de

Henriette Mohr
Hebamme
Tel: 0159 06 77 35 04
E-Mail: henriette@hebammen-herzensort.de

Backoffice
E-Mail: info@hebammen-herzensort.de

Terminbuchung

Online planen

Hier klicken, um den Inhalt von outlook.office365.com anzuzeigen

Hebammenpraxis Herzensort
[[[["field13","contains"]],[["show_fields","field70,field68,field26,field4"]],"and"]]
1 Entsorgungsart
Kontakt
Leistung auswählenBitte wähle die Leistung für die Du Dich interessierst
Vorname
Name
Geburtsdatum
KrankenkasseVorderseite Gesundheitskarte unten links
Versicherten Nr.Vorderseite Gesundheitskarte unten rechts (beginnend mit Buchstabe)
Voraussichtlicher EntbindungsterminDatum
Straße und Nr.
PLZ
Ort
Mobil
zusätzliche Mitteilung
0 /
zurück
weiter

Wichtige Information:

Hebammenpraxis Herzensort
Bettina Sobotta & Team
Hebamme (BSc)
Allinger Straße 16
81249 München
Tel: 0157 85938090
E-Mail: info@hebammen-herzensort.de